Quirnheim

Boßweiler

Quirnheim-Tal

Kontakt

Lage und Anreise

Impressum

Quirnheim

 

Quirnheim, pfälzisch „Querem“, ist eine Ortsgemeinde im rheinland-pfälzischen Landkreis Bad Dürkheim und liegt im Nordwesten der europäischen Metropolregion Rhein-Neckar. Sie gehört der Verbandsgemeinde Grünstadt-Land an.

Geographische Lage
Die Gemeinde liegt in der Pfalz auf einer Anhöhe am Rande der Haardt nahe dem Nordende der Deutschen Weinstraße. Bis 1969 gehörte der Ort zum (erloschenen) Landkreis Frankenthal. 1972 wurde er der neugeschaffenen Verbandsgemeinde Grünstadt-Land zugeordnet.

Gemeindegliederung
Zur Gemeinde gehören die Ortsteile Quirnheim-Tal und Boßweiler.

Persönlichkeiten
Die Vorfahren des Hitler-Widerstandskämpfers Albrecht Mertz von Quirnheim waren mit dem Ort verbunden.
Hermann Knoll, (1897-1935), wirkte hier 7 Jahre lang als Spiritual und Leiter der Hildegardis-Schwestern vom Katholischen Apostolat und war, bis zur Umbettung 1959, auf dem Ortsfriedhof begraben.

Basisdaten
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Landkreis: Bad Dürkheim
Verbandsgemeinde: Grünstadt-Land
Höhe: 310 m ü. NN
Fläche: 4,45 km²
Einwohner: 772 (31. Dez. 2009)
Bevölkerungsdichte: 173 Einwohner je km²
Postleitzahl: 67280
Vorwahl: 06359
Kfz-Kennzeichen: DÜW
Gemeindeschlüssel: 07 3 32 042
Gemeindegliederung: 3 Ortsteile


Im Mai 771 wurde die Kirche St. Maria und St. Martin erstmals urkundlich erwähnt. Sie gilt damit als älteste Kirche des Landkreises.

Quelle: Wikipedia